Der Ortszirkel hinter Gittern - Zauberei in der JVA Geldern

Hansastr. 20 (Eingang Altenberger Str.)

46049 Oberhausen

Telefon: 0208 8597812 (nur während der Zirkelabende)

Email: info@mz-duisburg-oberhausen.de

Magischer Zirkel

Duisburg / Oberhausen

Der Ortszirkel hinter Gittern

- Zaubershow in der JVA Geldern -

Am 30. September 2016 besuchten einige Mitglieder

des Ortszirkels Duisburg / Oberhausen die JVA

Geldern und veranstalteten eine Zaubershow der

besonderen Art. Mit Hilfe des Vereins

„Kultur hinter Mauern“, mit dem der Ortszirkel schon

Veranstaltungen in anderen Gefängnissen in NRW

realisierte, präsentierten Willy Gietmann, Wolf

von Altenbach und Phil Schmitz Zauberei &

Bauchreden ohne Scheren, Pyro und Mobiltelefone.

All das ist in einem Gefängnis mit Hochsicherheits-

trakt logischerweise verboten.

 

Nach einer kurzen Kontrolle beim Eintritt in den riesigen Betonbau, in dem über 600 Häftlinge einsitzen, gelangten wir entlang von hohen Mauern und Hubschrauberabwehrsystemen in die Turnhalle der JVA, in der einige Insassen extra eine Bühne in der hauseigenen Schreinerei gefertigt hatten. Zusammen mit dem zirkeleigenen Equipment wie Lautsprecheranlage, Vorhangsystem und Zirkelleiter Klaus Stahlberger, der sich um den reibungslosen Ablauf der Show kümmerte, schafften wir eine theaterähnliche Atmosphäre und der Show stand nichts mehr im Wege.

Nach dem Einlass der Häftlinge begann Wolf von Altenbach mit Zauberei im Plauderton. Das Publikum staunte nicht schlecht, als sich Ringe verketteten und Papier zu Geld wurde. Phil Schmitz half im Anschluss einem Häftling zu seinem Debüt als Zauberkünstler, was bei allen Beteiligten für große Erheiterung sorgte. Zum Schluss der Veranstaltung brachte Willy Gietmann mit seiner Puppe Charlie und seinem derben Humor das Publikum zum Toben.

Die Justizvollzugsanstalt und der Ortszirkel zog ein durchweg positives Resümee aus der Zusammenarbeit, die in den nächsten Jahren sicherlich weitergeführt wird.

Fotos: JVA Geldern